AGB

1. Allgemeines/Geltung:   Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen liegen allen Lieferungen und Leistungen von LH-Extensions zugrunde. Mit der Nutzung der Internetseite von LH-Extensions akzeptiert der Kunde diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und insbesondere auch die hierin erwähnten Datenschutzbestimmungen als ausschliessliche Vertragsgrundlage. Abweichende und/oder ergänzende Vereinbarungen bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung von LH-Extensions.

2. Angebot: Alle Angebote auf der Internetseite von LH-Extensions sind unverbindlich und freibleibend. Kleine Abweichungen und technische Änderungen gegenüber unseren Abbildungen oder Beschreibungen sind möglich. Der Vertrag kommt nach dem Abschluss des Bestellvorgangs auf der Internetseite von LH-Extensions - Onlineshop durch die Bestätigung der Bestellung durch LH-Extensions per E-Mail oder Ausführung der Bestellung durch LH-Extensions mit dem Besteller zustande.

3. Preise und Zahlungsbedingungen: Es gelten die auf der Internetseite von LH-Extensions aufgeführten Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Alle genannten Preise sind Endpreise in CHF,  Offensichtliche Preisirrtümer bleiben vorbehalten. Verpackungs- und Versandkosten für Besteller mit Wohnsitz in der Schweiz sind im Preis inbegriffen.  Der Versand der bestellten Waren erfolgt nach Gutschrift der fälligen Zahlung auf dem Konto von LH-Extensions. LH-Extensions - Onlineshop akzeptiert alle auf der Internetseite von LH-Extensions innerhalb des Bestellvorgangs angebotenen Zahlungsarten. Der Kunde wählt seine bevorzugte Zahlungsart selbst. Durch die Zahlungsart (eventuell) entstehende Mehrkosten (z.B. Kreditkartengebühr, Überweisungsgebühren etc.) sind vom Besteller zu tragen. Eine Verrechnung gegenseitiger Ansprüche ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung von LH-Extensions möglich.

4. Lieferung, Lieferzeiten und Versandkosten: Die Lieferung der Ware an den Kunden erfolgt durch die innerhalb des Bestellvorgangs angegebenen Drittanbieter. Der Kunde wählt seine bevorzugte Versandart selbst. Die Versandkosten für Lieferungen ausserhalb der Schweiz werden dem Besteller vor Auslösen des Bestellvorganges bekannt gegeben. Am Lager befindliche Ware wird innerhalb von fünf Werktagen nach Bestelleingang zum Versand gebracht. Für nicht am Lager befindliche Ware kann die Lieferzeit bis zu drei Wochen nach Bestelleingang betragen. Für die Liefermöglichkeit ist LH-Extensions von der rechtzeitigen Belieferung durch Dritte abhängig. Scheitert die Lieferung an den Besteller, weil  LH-Extensions nicht rechtzeitig beliefert worden ist, so kann LH-Extensions ohne weiteres vom Vertrag zurücktreten. LH-Extensions verpflichtet sich, den Kunden rechtzeitig über allfällige Lieferschwierigkeiten zu informieren. Eventuell bereits geleistete Zahlungen werden unverzüglich zurückerstattet. In diesem Fall steht dem Kunden kein Recht auf Schadensersatz zu. Teillieferungen sind zulässig, soweit der Kunde nicht etwas anderes mitgeteilt  hat. Bei Lieferungen ins Ausland können Zölle, Steuern und Gebühren anfallen, die im angezeigten Gesamtpreis nicht enthalten sind und vollständig vom Käufer übernommen werden müssen.  

5. Information über das Umtausch- und Rückgaberecht: Eine allfällige Rücksendung von bestellten Produkten erfolgt auf Kosten und Risiko des Kunden. Die Rücksendung darf nur in der Originalverpackung, innerhalb von 7 Tagen ab Lieferungsdatum erfolgen und bedarf der vorherigen Zustimmung von LH-Extensions. Bereits gebrauchte Waren werden auf keinen Fall zurückgenommen. Bei einem Umtausch sind zur Deckung der Versandkosten Briefmarken im Wert von CHF 9.- beizulegen. Erfolgt keine Rücksendung, so gelten die Produkte als mängelfrei geliefert. Weitergehende Garantien oder Gewährleistungsansprüche werden nicht gewährt bzw. werden, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen. Kommunizierte Liefertermine sind unverbindlich. Die 7 tägige Rügefrist beginnt am Tag der Auslieferung der Ware. Zur Wahrung der Frist ist die Einholung der Zustimmung von LH-Extensions, sowie die Rücksendung der Ware innerhalb dieser Frist erforderlich. Kein Rückgaberecht besteht bei entsiegelten Produkten oder bei Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt worden sind. Vom Vertragspartner geleistete Zahlungen werden innerhalb von 10 Werktagen nach Erhalt der zurückgesandten Ware per Überweisung auf ein vom Kunden zu benennendes Konto geleistet. Die für die Rücküberweisung der bereits geleisteten Zahlung anfallenden Kosten werden von der zu leistenden Zahlung abgezogen. Die Rücksendung hat an die Anschrift zu erfolgen, welche dem Kunden bei der Kontaktaufnahme mit LH-Extensions mitgeteilt wird. Die Rücksendung erfolgt auf Kosten und Gefahr des Kunden. Die Rücksendung muss ausreichend frankiert sein. Entstehen LH-Extensions durch eine unzureichende Frankierung der Rücksendung zusätzliche Kosten, so werden diese Kosten mit etwaigen geleisteten Zahlungen des Kunden verrechnet. LH-Extensions behält sich einen Ersatzanspruch für beschädigte Ware ausdrücklich vor. Hat der Kunde eine Verschlechterung, den Verlust oder eine anderweitige Minderung der Ware zu vertreten, so hat er diese zu ersetzen. Die Rücksendung der Ware hat in der Originalverpackung, sowie im ungeöffneten Zustand zu erfolgen. Sollte dies nicht möglich sein, so muss der Kunde für eine Verpackung sorgen, welche eine Beschädigung der Ware ausschliesst. Für Schäden an der Ware, die auf eine unzureichende Verpackung zurückzuführen sind, haftet der Kunde. Offensichtliche Mängel (insbesondere Beschädigungen, Falschlieferungen oder Mengenabweichungen), Transportschäden oder sonstige Mängel müssen LH-Extensions unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb einer Frist von 2 Kalendertagen nach Erhalt der Ware schriftlich mitgeteilt werden. Die Mitteilung per Email an info@ladieshair.ch ist ausreichend.

6. Gefahrenübergang: Die Lieferung der Ware erfolgt auf Gefahr des Kunden. Die Gefahr geht mit Übergabe der Ware an das Transportunternehmen auf den Kunden über. Dies gilt auch, wenn LH-Extensions - Onlineshop die Transportkosten übernommen hat. Beanstandungen wegen Transportschäden (z.B. beschädigte Verpackung beim Empfang der Ware) hat der Kunde unmittelbar gegenüber dem Transportunternehmen innerhalb der dafür vorgesehenen Fristen geltend zu machen.

7. Gewährleistung: LH-Extensions gewährleistet, dass die verkaufte Ware zum Zeitpunkt des Gefahrenübergangs frei von Material- und Fabrikationsfehlern ist und die vertraglich zugesicherten Eigenschaften hat. Weitergehende Zusicherungen sind ausgeschlossen. Ansprüche des Kunden auf Schadenersatz, z.B. wegen Nichterfüllung, Schlechterfüllung, Verschulden bei Vertragsschluss, Verletzung vertraglicher Nebenpflichten, indirekten Schäden, Mangelfolgeschäden, Schäden aus unerlaubter Handlung und sonstigen Rechtsgründen sind ausgeschlossen. LH-Extensions haftet ausschliesslich für das Fehlen einer zugesicherten Eigenschaft, sowie bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die maximale Haftung ist in jedem Fall auf die Höhe des bezahlten Kaufpreises beschränkt. Ansprüche aus dem Produktehaftpflichtgesetz bleiben vorbehalten. Sollte die Ware Mängel aufweisen, welche LH-Extensions zu vertreten hat, so ersetzt LH-Extensions die mangelhafte Ware. Ist im Falle des Umtausches der Ware auch die Ersatzlieferung mangelhaft, so steht dem Käufer das Recht auf Wandlung oder Minderung zu. Weitergehende Forderungen sind ausgeschlossen. LH-Extensions Onlineshop übernimmt weder eine Haftung für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit vom LH-Extensions Onlineshop noch für technische oder elektronische Fehler des des Online-Angebots. 8. Eigentumsvorbehalt: Alle Lieferungen erfolgen unter Eigentumsvorbehalt. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises Eigentum von LH-Extensions.

9. Datenschutz: Sämtliche vom Kunden erhobenen persönlichen Daten werden vertraulich behandelt. Ausschließlich im Rahmen der Bestellabwicklung (Zahlung, Versand) werden vom Kunden bekannt gegebene personenbezogene Daten im erforderlichen Umfang Dritten gegenüber bekannt gegeben.

10. Salvatorische Klausel: Sollten diese Regelungen oder Teile dieser Regelungen unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Regelungen nicht berührt. Die unwirksame Regelung ist durch eine Regelung zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Sinn der unwirksamen Regel am nächsten kommt.

11 Gerichtsstand und anwendbares Recht: Für sämtliche Streitigkeiten zwischen Benutzern dieser Site und LH-Extensions, welche aus der Nutzung, dem Betrieb bzw. Besuch der Site herrühren, wird als ausschliesslicher Gerichtsstand 5000 Aarau vereinbart. LH Extensions ist frei, auch am Wohnsitz/Sitz des Benutzers zu klagen. Anwendbar ist Schweizer Recht.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten